Katrin Huellemann - Grundschule

Volontariat in der Armenschule

Hallo! Meine Zeit mit der Sprachschule ist jetzt fast vor bei, ich habe leider nur noch 2 Tage Unterricht und kann eigentlich nichts negatives ueber die Sprachschule sagen. Als ich hier ankam, hatte ich 1 Semester an der Uni einen Spanischkurs belegt, hatte also quasi kaum Vorkenntnisse.

Klar ist es am Anfang schwer, die Leute zu verstehen und ich hatte echt Probleme, mich auszudruecken. Aber das hat sich ziemlich schnell gelegt. Meine Sprachlehrer waren alle sehr nett und kompetent. Jeder hat natuerlich seinen individuellen Lehrstil, aber ich bin mit allen gut klar gekommen und denke, ich hab auch ganz gut was gelernt. Nach gut einer Woche habe ich jedoch einmal die Gastfamilie gewechselt. Meine erste Familie war sehr nett, kein Zweifel, und ich hab mich auch nicht unwohl gefuehlt. Aber leider war es so, dass ich, nachdem meine Mitbewohnerin mit den Travelin Classrooms nach Tena gefahren ist, eigentlich immer voellig alleine gegessen habe und deutlich weniger Kommunikation in der Familie hatte als die anderen Schueler. Da ich gemerkt habe, dass es mir schwer fiel, Spanisch zu verstehen, habe ich mit Martha gesprochen. Der Wechsel war kein Problem und meine neue Famlie ist grossartig. Total lieb und sehr interessiert. Mit meiner Gastmutter habe ich schon sehr viel geredet, sie hat mir etwas von der Stadt gezeigt und ich fuehle mich wirklich sehr wohl in der Familie. Eine Woche war ich dann zusammen mit Miriam in Cuenca. Diese Woche war auch grossartig. Die 1 zu 1 Betreuung durch die Lehrer und die Tatsache, dass wir quasi nur Spanisch geredt haben, hat mich weit nach vorne gebracht. Auch das Programm war super und sehr interresant. Ich kann nur jedem empfehlen, mindestens eine Woche des Sprachkurses in einer anderen Stadt zu machen. Die Woche verging wie im Flug und gehoert bisher mit zu den Highlights, die ich hier in Ecuador erlebt habe. Alles in allem kann ich also wirklich nur sagen, dass die Sprachschule super ist. Der Einzelunterricht ist sehr individuell und sehr lehrreich. Auch dass jede Woche der Lehrer gewechselt wird ist super. So wird es nie langweilig und die Uebergabe zwischen den Lehrer funktioniert auch reibungslos, sodass man nicht irgendwelche Sachen doppelt und dreifach bespricht. Tolle Sprachschule mit netten Leuten! Kontakt zu anderen Sprachschuelern bekommt man auch sehr schnell, sodass die Abende meist auch gut mit Freizeitprogramm ausgefuellt sind.

Viele Gruesse aus Ecuador,

Kathrin Huellmann

Kontakt

Deutschland
Thomas Grammel
Taerbekweg 14
D-24943 Flensburg

Tagsüber: 01577 367 44 04
Abends: 0461/909 606 91
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Skype: atahualpainfo

Ecuador
Escuela de Español Atahualpa
Directora Martha Ona
Gondin N20 -29 Condamine
Quito, Ecaudor

Schule: +593 - 2 - 2551 229
Privat: +593 - 2 - 2235857
Privat: +593 - 2 - 2557891
Mobil: +593 - 94784118

Bei Flugverspätung

  • Mobil: 094784118
  • oder
  • Privat: 02 - 2235857