Arnulf Sonnenberg - Travelling Classroom und Fundacion Tio

Arnulf Sonnenburg
Im Februar/März 2004 war ich für einige Zeit in der Sprachschule Atahualpa und ich kann sowohl die Schule mit ihren wundervollen Lehrerinnen (und Lehrern), wie auch Ecuador als Reiseziel wärmstens empfehlen.
Ich habe einige Wochen in Quito verbracht und war mit meiner Lehrerin im Süden der Sierra und im Valle de los Chillos. Wenn man auf Reisen mit der Schule ist, lernt man sehr viel über Land und Leute, denn die Lehrerin ist ganz für einen alleine da und man kann den Unterricht und z.T. das Programm ganz nach den eigenen Wünschen gestalten. In meinem Fall waren die Lehrerinnen Lusmila und Marlene, mit denen ich mich auch sehr gut verstanden habe. Die Lehrerinnen kennen die Reiseziele und können jedem Fremdenführer locker das Wasser reichen. Als Nachteil auf den Reisen habe ich lediglich empfunden, dass nicht viel Zeit bleibt neben dem Programm, dem Unterricht und den Hausaufgaben, zumindest war das bei mir der Fall. Aber auch für meine Reisen später alleine habe ich tolle Tipps von meiner Familie bekommen, die mir ganz selbstverständlich geholfen hat, wo sie konnte. Insgesamt habe ich mich nicht bloß wie ein zahlender Kunde gefühlt, sondern tatsächlich als Gast und als Freund. (Ich glaube nicht, dass das selbstverständlich in einer Sprachschule ist.) Für Ecuador spricht das reine und klar verständliche Spanisch, das dort gesprochen wird, und man hat eigentlich keine Probleme mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen. Zudem ist das Land einfach wunderschön, eine echte Perle sozusagen. 

In der Fundación Tío verbrachte ich zwei Wochen und habe dort das eigentlich harte und arbeitsreiche Leben der kids kennen gelernt, die aber durch die Fundación die Möglichkeit haben, zur Schule zu gehen und immer genug zu Essen haben. Als Freiwilliger ist es einem selbst überlassen, wieviel und wobei man mithilft, aber es gibt auf jeden Fall genug zu tun, besonders im Garten, im Haus und bei der Betreuung der Hausaufgaben. Die kids sind super und nehmen einen sehr offen auf.

Kontakt

Deutschland
Thomas Grammel
Taerbekweg 14
D-24943 Flensburg

Tagsüber: 01577 367 44 04
Abends: 0461/909 606 91
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Skype: atahualpainfo

Ecuador
Escuela de Español Atahualpa
Directora Martha Ona
Gondin N20 -29 Condamine
Quito, Ecaudor

Schule: +593 - 2 - 2551 229
Privat: +593 - 2 - 2235857
Privat: +593 - 2 - 2557891
Mobil: +593 - 94784118

Bei Flugverspätung

  • Mobil: 094784118
  • oder
  • Privat: 02 - 2235857